Wochenendseminar Endokrinologie – Teste hier dein Wissen


Am kommenden Wochenende findet das 8 stündige Endokrinologie Seminar statt. Du kannst es hier buchen

Teste vorher dein Wissen in diesem kleinen Test, hierzu vorweg eine Übersicht der Hormone und ihrer Herkunftsorgane, bzw. -gewebe:

  • Hypophysen-Vorderlappen: LH/FSH, ACTH, Prolaktin, GH/STH und TSH
  • Hypophysen-Hinterlappen: keine Hormondrüse im eigentlichen Sinne, aber Speicherort von Oxytozin und ADH
  • Zirbeldrüse: Melatonin
  • Schilddrüse: T3, T4, Kalzitonin
  • Nebenschilddrüse: Parathormon
  • Nebenniere: Aldosteron, Androgene, Adrenalin, Cortisol und Noradrenalin
  • Bauchspeicheldrüse: Insulin, Glukagon, Somatostatin und pankreatisches Polypeptid
  • Hypothalamus: GnRH, CRH, TRH oder GHRH, Oxytozin und Vasopressin (Adiuretin- ADH)
  • Haut: Vitamin D3
  • Herz: Atrial-Natriuretischen Peptid
  • Leber: Angiotensinogen, Insulin-ähnlicher Wachstumsfaktor (IGF)
  • Magen- und Darmtrakt: Cholezystokinin, Gastrin, Sekretin
  • Hoden: Testosteron
  • Ovarien: Testosteron, Estradiol
  • Niere: (Renin) und EPO
  • Lunge: ACE

PS: Das Eintragen deiner Daten ist nicht unbedingt erforderlich, du kannst trotzdem mitmachen. Ganz bestimmt lernst du etwas. Nutze dazu auch am Ende des Quiz die Option Fragen anzeigen, dort findest du dann die Lösung.

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Heilpraktikeranwärter
2 Kommentare auf “Wochenendseminar Endokrinologie – Teste hier dein Wissen
  1. Dagmar Leverentz sagt:

    Hallo Annette,

    die 2. Frage – Cortisol = Steroidhormon
    – Prolaktin = Peptidhormaon

    was ist denn daran falsch?

    Gute Idee – hat Spass gemacht!
    Gut finde ich auch, dass der Zeitdruck weggenommen ist beim Quiz-
    da kann man entspannt nachdenken 🙂

    L.G. Dagmar

  2. HP Annette sagt:

    Hallo Dagmar,
    du hast die beiden vertauscht in deiner Antwort, also Cortisol Peptidhormon und Prolaktin Steroidhormon zugeordnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*