Was ist Leberhusten? Einstieg in den Homöopathiekurs noch möglich

Carduus aus Botanikus.deIn unserem Homöopathiekurs hat der 2. Monat des Grundlagenmoduls Behandlung akuter Krankheiten begonnen und in der letzten Woche haben wir uns mit der Arzneigruppe der Korbblütler beschäftigt. In den Kurs kann noch eingestiegen werden

Bei dem Mittel Carduus marianus wird der sogenannte Leberhusten genannt.

Was ist das eigentlich?

Hier ein Auszug aus dem Kurs zum Thema Carduus marianus:

Bitte schreibe hier was du darüber weißt bzw. gefunden hast:

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht unter Homöopathie, Therapien
5 Kommentare auf “Was ist Leberhusten? Einstieg in den Homöopathiekurs noch möglich
  1. Maud-Alexandra Siegel sagt:

    Hallo Annette. Ich habe keinen Link zu google books gesehen, da kam keine Weiterleitung auf google books! Ich verstehe nicht, was ich schreiben soll?
    Zu Leberhusten habe ich nur gefunden, daß einige Erkrankungen, zB Lebererkrankungen wie in diesem Fall, sich auf die Lunge auswirken und sich dort als Husten mit oder ohne Sputum manifestieren. Der Husten tritt reflektorisch besonders bei Gellensteinkoliken auf.

  2. HP Annette sagt:

    Das kommt von Heike:
    Hustenanfälle, welche reflektorisch bei Leberkrankheiten, bes. bei Gallensteinkolik, auch bei manchen gesunden Menschen bei Berührung der Leber und Milz sich einstellen. (http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html )

    Durch Verbindung des Vagus mit dem Sympathikus und durch diesen mit dem Sonnen- und Lebergeflecht erklärt sich der eigentümliche harte husten bei Affektionen der Lebern. Bei Hämorrhoidalzuständen, der Bluthusten aus derselben Quelle. Durch die Verbindung mit dem zweiten Ast des Trigeminus durch den Sympathicus der Schwindel bei Überladung des Magens, die Leberentzündung bei Kopfwunden und bei Hirnleiden überhaupt. (Grundzüge der Naturlehre des Menschen, I.R. Bischoff)

  3. Heike Tietjen sagt:

    Leberhusten aus James Tyler Kent, Hom. Arzneimittelbilder, Vorlesungen zu hom. MM:

    konsensueller Husten bei chronischer Leberkongestion, wenn der rechte untere Lungenabschnitt von der Kongestion in Mitleidenschaft gezogen ist. Brustschmerzen in Verbindung mit Leberschmerzen. Stechende oder ziehende Schmerzen in der Brust, schlimmer bei jeder stärkeren Bewegung des Körpers, bes. bei tiefem Atmen. ….

  4. Irmgard sagt:

    Den Begriff “ Leberhusten “ findet man fast nur noch in älterer Literatur .
    Ich möchte noch hinzufügen das der Leberhusten , normalerweise trocken und mit Schmerz in der Lebergegend verbunden ist .

  5. Elke Voss sagt:

    Leberhusten wird als Begriff heute nicht mehr so häufig genannt.
    Empfindlichkeit und Härte des rechten Hypochondrium, besonders des linken Leberlappen – dieser Druck veranlasst Atemnot und Husten. Bitterer Geschmack im Mund und weißbelegte Zunge, besnders in der Mitte, Rand un Spitze sind rot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*