e-Vidia Heilpraktiker Forum - Prüfungsvorbereitung, Therapien und mehr

Gast


Autor Thema: Prüfungsprotokoll Landshut November 2016  (Gelesen 599 mal)

Offline weissclaudia

  • Aktive Forumsmitglieder
  • *
  • Beiträge: 1
  • Online Lernen mit E-Vidia.de
  • Buchung Abos: kein Abo
Prüfungsprotokoll Landshut November 2016
« am: November 07, 2016, 02:25:47 Nachmittag »
Möchte Euch kurz den Ablauf meiner Prüfung zum Heilpraktiker in Landshut schildern:
Geprüft haben Fr. Dr. David (Amtsärztin) ein Herr und eine Dame, deren Namen ich mir vor lauter Aufregung nicht merken konnte.
Begonnen hat der Herr: Fallbeispiel: Dame, etwas blass um die Nase kommt, weil ihr in letzter Zeit häufiger schwindelig und schwarz vor den Augen geworden ist. Sie ernährt sich "sehr gesund", hat vor einigen Jahren die Nahrung komplett umgestellt.
Naja, da lag quasi schon auf der Hand, worauf er hinaus wollte. Habe dennoch nachgefragt, ob denn die Binde- und Schleimhäute blass wären, ob die Zunge rot wäre, wie das Hautcolorit sei. Und vorsichtshalber habe ich auch nach Reflexen (Augen, Kreuzarmprobe) gefragt, um einen Notfall auszuschließen. Es kam wie es zu erwarten war, er wollte auf Vit-B 12 Mangelanämie raus. Blutwerte, was sonst noch  dabei zu erwarten wäre, Ursachen von oben bis unten. Sonstige Anämien. Ein sehr netter Prüfer :-)
Dann gings weiter zu seiner Kollegin: Pruritus: habe alles rauf und runter gebetet, was mir dazu einfiel, über Hauterkrankungen, Galle, Leber, Niere, Leukämie, Tumor, Infektionskrankheiten... etc... Aber das hat sie nicht glücklich gemacht... Sie wollte immer noch etwa wissen... icb kam nicht drauf. Die Antwort wäre gewesen während der Schwangerschaft.
Dann hat sie mir auf einem Tablet noch ein Bild gezeigt. An einem Fuß, ich habe ihr dann gesagt, dass es aussähe wie ein Herpes Zoster, es war am Bein lateral. Habe aber gesagt, dass es dann entlang des Dermatoms im nicht auf dem Bild sichtbaren Bereich weitergehen würde und ich ansonsten auf Scabies tippen würde. Gott sei Dank, das war es, was sie hören wollte. 
Dann ging es weiter zu Fr. Dr. David: Allergien. Welche, wie die heißen, wie die entstehen. Dann was da im Körper passiert. Eine Auflistung möglicher Allergene sortiert nach Kontaktallergene, Injektionsallergene, etc.
Alles in allem eine sehr faire Prüfung, ich bekam sofort mitgeteilt, dass ich bestanden habe :-) Allen, die es noch vor sich haben, Landshut prüft wirklich sehr fair und hilft einem auch auf die Sprünge, wenn man sich mal zu sehr in der Materie vergallopiert.

Offline Samira

  • Therapeutisches Stricken
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 110
  • Online Lernen mit E-Vidia.de
  • Buchung Abos: kein Abo
Antw:Prüfungsprotokoll Landshut November 2016
« Antwort #1 am: November 07, 2016, 09:07:11 Nachmittag »
Super!! Gluekwunsch zum HP!!!

Vielen Dank fuer die ausfuehrliche Beschreibung deiner Pruefung.  :-* :-*

Offline HP Eva Schmid

  • Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag
  • Administrator
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7181
    • Homepage der Praxis
Antw:Prüfungsprotokoll Landshut November 2016
« Antwort #2 am: November 10, 2016, 11:02:31 Nachmittag »
Toll, danke, danke, danke. War gerade auf der Suche nach Landshut. Freue mich sehr :)
Eva Schmid
Heilpraktikerin und Dozentin
eva@e-vidia.de

Online-Prüfungsvorbereitung: www.e-vidia.de
Blog: http://heilpraktiker-online.blogspot.com/
Praxishomepage: www.evaschmid.de