e-Vidia Adventskalender 20. Dezember – Fieber bei Kindern

In diesem Ausschnitt geht es darum wie Fieber zu beurteilen ist und was Eltern tun können, bzw. wann der Arzt gerufen werden muss

Wichtige Tipps von HP Silke Burzlaff, unserer Kinderhomöopathie Dozentin:Infektion

Zur Einschätzung der Fieberlage:
  • Frieren/Schüttelfrost: es geht in Richtung auf steigende Temperaturen hin (der Körper erzeugt durch Zittern und „Bibbern“ zusätzliche Wärme)
  • Kalte Hände und Füße: Wärme wird aus der Peripherie abgezogen um die Kerntemperatur zu steigern – das Fieber wird noch steigen.
  • Schwitzen/ Schweißausbrüche: das Fieber wird nicht weiter steigen – durch die Oberflächenverdunstung wird dem Körper Wärme entzogen.
  • Warme/heiße Hände und Füße: der Höhepunkt des Fiebers ist wahrscheinlich erreicht.

Ein kleiner Ausschnitt aus unserem Kinderhomöopathie Seminar 1 Otitis & Co. welcher wieder ab Januar 2014 stattfindet:

http://www.liveonlineschule.de/kursangebot/homoeopathie-online-kurse/otitis-und-co-kinderhomoeopathie1/

Klicke heute abend am 20.12.2013 um 18.45 hier

Um kein Türchen und keine Veranstaltung zu verpassen merke dir diese Domain:

http://www.adventsbonus.de

 

Hier das Video aus der Besprechung von gestern – Thema MS:

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*