Adventskrimi 8. Dezember – Homers Fehler


Royal Albert Hall Wikipedia FlickrLickr

Endlich in London. Homer freute sich auf das Konzert heute Abend in der Royal Albert Hall. Wie wunderbar, dass es ihm doch noch ermöglicht worden war. Nun ein wenig ausruhen, dann feinmachen und genießen. Gerade hatte Homer sich in seinem Zimmer im The Hempel Hotel in Bayswater, nahe am Hydepark hingelegt, da klopfte es zaghaft an der Tür. Er hörte eine rauchige Frauenstimme  „Wir können ihn doch nicht einfach stören!“ – „Warum nicht? Du hast doch vorhin mitbekommen, dass er offensichtlich einer der besten Ärzte ist. Mehr als fragen können wir nicht“ sagte diesmal eine etwas höhere Frauenstimme. Es klopfte etwas forscher und Homer ging zur Tür „Ja?“. „Sind Sie Dr. Patson?“, fragte die Frau mit der höheren Stimme. Es waren zwei Zimmermädchen aus dem Hotel. „Unser älterer Page liegt zwei Stockwerke tiefer in einem der Zimmer“, begann das Zimmermädchen mit der rauchigen Stimmer zu erzählen. „Er war vorhin ganz nervös und zittrig“ – nun erzählten beide Zimmermädchen durcheinander „dann sagte er, sein Herz würde rasen und als wir ihn fragten, seit wann er das hätte, schien er ganz verwirrt.“ „Dann hat er immer mehr gezittert und ist schließlich umgefallen“, die rauchige Stimme wurde immer kieksiger „er liegt da und reagiert nicht – können Sie uns schnell helfen?“. Homer war schon auf dem Absatz umgedreht und schnappte seine Tasche, schaute noch schnell, ob sein Infusionbesteck dort drin lag, wies das eine Zimmermädchen an, sofort den Notarzt zu rufen und lies sich vom zweiten Zimmermädchen zu dem Pagen geleiten. Auf dem Weg nach unten dachte er, dass er seinen Freund im Flur gesehen hätte. Homer wischte den Gedanken jedoch bei Seite – Milton konnte gar nicht hier in London sein. Er hatte erst gestern auf dem Handy eine Nachricht hinterlassen, dass er bei seiner Schwester in Mexiko sei.
Beim Pagen angekommen, ging alles ganz schnell. Homer stellte fest, dass der ca. 50jährige kräftig gebaute Mann ansprechbar war und nachdem er festgestellt hatte, was er erwartet hatte, holte er etwas von dem aus seiner Tasche, was man ihm zu seiner großen Freude aufs Zimmer gelegt hatte und was er zufälligerweise in Toledo am nächsten Tag kaufen wollte und gab es dem Mann. „Nehmen sie das, ich denke, dass das vorerst helfen wird, dass sie sich besser fühlen…“

Frage und Lösung

Was hat der Patient?

Nicht ausgewählt Hyperglykämie
Nicht ausgewählt Epileptischen Anfall
Nicht ausgewählt Herzinfarkt
Nicht ausgewählt Schlaganfall
Ausgewählt Hypoglykämie


Du musst dich zum Beantworten der Fragen in unserer Lernplattform ILIAS anmelden (natürlich ist die Anmeldung kostenlos) bzw. einloggen. Du findest alle Informationen zum Adventskalenderspiel hier: www.adventsbonus.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*